Bad Tölz, 20.09.2014, von RP/ LI

Ausbildungswochenende im September

...

An diesem Wochenende hat sich der Technische Zug richtig ausgetobt:

1. Übung: Erkundung eines Gebäudes samt Umfeld und Zugangsmöglichkeiten. Dabei wurde eine verletzte Person aufgefunden die allerdings sehr schwer zugänglich war.
Es wurde eine EGS Plattform gebaut und von einer Seite eine schiefe Ebene mittels 3 Leiterteilen zum Verletzten errichtet. Die Rettung erfolgte dann mittels Schleifkorb.

2. Übung: Am Hauseck wurde eine Wandabstützung errichtet.

3. Einsatzübung: "Dampfaustritt aus einer Baustelle nach Verkehrsunfall"

Szenario: Ein LKW hat bei einem Wendemanöver mit dem Anhänger eine Baustellenabsperrung durchbrochen und dabei eine Dampfdruckleitung beschädigt. Durch den Unfall hatte sich Ladung gelöst, diese Bestand aus 10 teilweise vollen 200l Fässern sowie 20 Europaletten. Weiterhin stand der Anhänger nach dem Unfall in gefährlicher Schräglage und die Bordwand hatte sich teilweise gelöst.

Anfahrt mit Sonderrechte. Sicherung des Anhängers gegen Umstürzen mit Büffelwinde und Baustützen. Die Dampfdruckleitung (Eisenrohr 80 mm Durchmesser, 2mm Wandstärke) wurde mit dem Spreizer plattgedrückt und danach mit der Schere abgeschnitten. Die Ladung wurde teilweise entladen, der Hänger danach langsam wieder in Normallage gezogen.

Bei allen 3 Übungen waren die Teilnehmer eines Lehrgangs , welcher zeitgleich in der GST stattfand, anwesend. Es wurden viele viele Fotos gemacht.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: