21.10.2014, von Yannick Nieland

Erste Hilfe Ausbildung

der Jugendgruppe

Es ist Samstagmorgen und es steht wieder eine neue Jugendausbildung an. Diesmal ging es um das Thema Erste Hilfe. Nach einer kurzen aber wichtigen Theorieeinweisung zum Thema Verletzungen starteten wir nach der Mittagspause in den Praktischen Teil. Die Aufgabe lautete ein Fahrzeug aus einer Montagegrube zu bergen. Zu diesem Zweck hatten wir sämtliche Einsatzmittel des GKWs zur Vefügung. Nachdem die Gruppe in verschiende Einheiten aufgeteilt wurde, konnten wir mit den ersten Bergungsversuchen starten. Ein Teil der Gruppe kümmerte sich um die verletzte Person, die sich unterhalb des Autos befand. Ein weiterer Trupp sperrte die "Straße", die letzte Gruppe bereitete den Greifzug für die Bergung vor. Mithilfe des Greifzuges sollte das Auto rückwärts aus der Grube gezogen werden, um daraufhin den Verletzten mithife einer Trage zu retten. Nach dem ersten Versuch verklemmte sich das Auto und wir konnten nicht mehr weiterarbeiten. Trotz mehrmaligen Bemühen, konnten wir das Auto nicht bergen. Ca. zwei Stunden später übergaben wir dann an die "echten" Helfer die uns dann die Arbeit abnahmen. Trotz der anstrengenden Arbeit, war es für alle ein gelungener Tag, den wir so schnell nicht vergessen werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: