Der Technische Zug

Die Basiseinheit des THW ist der Technische Zug. Er besteht aus dem Zugtrupp sowie einer Bergungsgruppen und der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung. Zur Bewältigung von Spezialaufgaben hält das THW weiterhin verschiedene Fachgruppen vor.
Die Helferinnen und Helfer des THWs sind ausnahmslos Spezialisten auf ihrem Gebiet, da sie durch eine umfangreiche und intensive Ausbildung durch das THW auf ihre jeweiligen Einsatzaufgaben vorbereitet werden. Die zahlreichen beruflichen Qualifikationen unserer Helferinnen und Helfer sind zudem ein Zugewinn für die Qualität unserer Arbeit im Einsatz.

Die Ausbildung und Ausstattung der Bergungssgruppe ist auf die Bewältigung eines möglichst breiten Aufgabenspektrums ausgerichtet. Die Bergungsgruppe kann autark eingesetzt werden oder auch Fachgruppen bei der Bewältigung ihrer Aufgaben unterstützen. 

Die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung sind die Spezialisten für die Instandsetzung von (kritischer) Infrastruktur und bei der Versorgung von anderen THW-Einheiten oder Betroffenen.

Da die in unserem Ortsverband stationierten Fachgruppen Führung und Kommunikation sowie Logistik eigenständige Einheiten darstellen, sind sie nicht dem Technischen Zug angeschlossen.

Der Technische Zug