23.10.2015, von LI

Drogenküche explodiert!

Eine Freitagsübung mit schönen Grüßen von Walter W.

Die Helfer die Freitagabend in den Ortsverband gefahren sind wussten nur dass es eine Übung gibt. Unser Zugtruppführer Frank Hartling hat ordentlich Werbung gemacht. Deshalb war es nicht überraschend das sich trotz der spontanen Info 18 Helfer gefunden haben.

Motiviert und gespannt folgten sie der Einweisung auf das Szenario.

"Es ist in Geretsried eine Drogenküche explodiert!" Es folgte die Einteilung und die Fahrzeuge fuhren vom Hof. An der Übungsstelle angekommen bot sich unseren Helfern ein ungewöhnliches Bild. Frank und seine Helfer, der offenbar ein Fan amerikanischer Serien ist, hatten die abzureißende Hütte sehr liebevoll in ein Set wie in der Serie verwandelt.

In diesem Szenario wurden drei Opfer versteckt. Diese galt es schnellstmöglich zu finden und unter Beachtung der eigenen Sicherheit zu retten. Ein Opfer lag in der Hütte ein weiteres unter dem Aufgang in einen Schuppen. Der dritte hatte sich aus dem Staub gemacht und lag etwas entfernt in unwegsamen Gelände.

Die Aufgaben wurden sehr gut bearbeitet und unsere Opfer konnten sich ihr Leben als Drogenköche wieder "abschminken".

Die Übung war sehr schön und hat allen Teilnehmern großen Spaß gemacht!

Hast Du auch Interesse? Komm vorbei!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: