14.01.2017, von P. Ludwig

Zusammenhalt in der Gruppe - Januarausbildung

Sich im Einsatz auf den anderen verlassen können und die Stärken und Schwächen der Helfer kennen - dies sind nur zwei von vielen wichtigen gruppendynamischen Aspekten die es benötigt, um eine Übung/ Einsatz optimal durchzuführen. Deswegen stand die diesmonatige Ausbildung unter dem Motto der Gruppendynamik.

Durch verschiedene Übungen und Spiele lassen sich Berührungsängste und Kommunikationsprobleme in der Gruppe erkennen und gezielt überwinden. Unter Anleitung der Jugendbetreuer verbrachte unsere Jugendgruppe den Vormittag mit Spielen solcher Art.

Doch auch die technische Ausbildung sollte nicht zu kurz kommen. Nach einer Auswertung der verschiedenen gruppendynamischen Spiele und Übungen ging es bereits an den ersten Themenbereich in diesem Jahr: das THW im Gefüge des Zivil- und Katastrophenschutzes. Hierbei lernten unsere Junghelfer die Strukturen des THWs genauer kennen und konnten bereits vorhandenes Wissen vertiefen.

Des Weiteren wurde der neue Dienstplan besprochen der im November traditionell das Leistungsabzeichen vorsieht. Unser diesjähriges Ziel ist es, das Leistungsabzeichen in Silber und Gold auszubilden und erfolgreich abzulegen.

Auch dieses Jahr erwartet und wieder ein breites Ausbildungsspektrum mit vielen spannenden Themen an dessen Ende hoffentlich eine erfolgreiche Ablegung des Leistungsabzeichens steht.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: